Bardowick

„Bardewick”
Gesamtansicht - Braun-Hogenberg
Kupferstich, koloriert, 1598
38,2 x 50,5 cm (Darstellung)
40,8 x 53,8 cm (Blatt)

240,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

test


„Bardewick"

Historische Ortsansicht. Kupferstich, koloriert, 1598. Von Franz Hogenberg, Georg Braun, nach Daniel Frese. 38,2 cm x 50,5 cm (Darstellung) / 40,8 cm x 53,8 cm (Blatt).

Oben in der Kartusche betitelt "Bardewick". Verso mit der typografischen Beschreibung in Latein. Oben links in der Kartusche "Typus oppidi peruetusti Saxonum Bardewici ... Anno MDXCV". Unten rechts in der Platte signiert "Daniel Frese pinxit 1588". (Erschienen 1598). Sehr dekorative Ansicht aus der Vogelperspektive in qualitätvoller Kolorierung. Mit den detailierten Straßenzügen und dem Stadtwappen Drei Rüben. Im Hintergrund der Fluss Ilmenau mit Schiffsverkehr. Der Ort gehört zu den ältesten Gemeinden Niedersachsens.

Mit der Verlagsbugfalte. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Braun, Georg - (1542 Köln - 1622 Köln). Deutscher Theologe, Kanoniker und Dekan am Stift St. Mariengraden in Köln

Frese, Daniel - (1540 Meldorf - 1611 Lüneburg). Deutscher Kartograf und Maler der Spätrenaissance. Begann seine Tätigkeit in Dithmarschen. Arbeitete 1568-72 in Hamburg. Das Hauptwerk entstand seit 1573 in Lüneburg. Von großem dokumentarischen Wert sind die Abbildungen der Orte im "Civitates Orbis Terrarum" Georg Braun und Frans Hogenberg.

Hogenberg, Franz - (1535 Mecheln - 1590 Köln). Deutscher Maler, Kupferstecher, Radierer und Verleger. Wahrscheinlich Schüler seines Stiefvaters Hendrik Terbruggen. Gab ab 1572 zusammen mit Georg Braun das berühmte Städtebuch "Civitates Orbis Terrarum" (in der deutschen Übertragung von Schefold: Beschreibung und Contrafactur der Vornembster Stät der Welt) heraus, wobei Hogenberg im Wesentlichen Schöpfer der Kupfertafeln war.

testsfsd


Stadtansichten Niedersachsen, Landkreis Lüneburg, Ilmenau (Fluss), Braun-Hogenberg, Bardowick

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.