Behrendt, Falko

„Herbstweisen”
zu Johannes R. Becher: "Schritt der Jahrhundertmitte" -
Radierung/Farbradierung, 1987
41,5 x 54,5 cm (Darstellung)
49 x 64 cm (Blatt)

160,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

test


„Herbstweisen"

Radierung/Farbradierung, 1987. Von Falko Behrendt. Auflage Exemplar Nr. VII/XXII. 41,5 x 54,5 cm (Darstellung) / 49 x 64 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung rechts in Bleistift signiert und datiert, mittig von eigener Hand bezeichnet, links römisch nummeriert. Gedruckt auf Hahnemühle-Büttenpapier (Wasserzeichen links oben). Nach einem Gedicht von Johannes R. Becher, aus dessen letztem Band "Schritt der Jahrhundertmitte". Insgesamt entstanden in einer Auflage von 20 arabisch nummerierten Exemplaren und 22 römisch nummerierten Künstlerexemplaren.

Der Zustand des vorliegenden Blattes kann als sehr gut beschrieben werden.

Künstler


Behrendt, Falko - (*1951 Torgelow, lebt und arbeitet in Hamburg). Deutscher Maler und Grafiker. 1971-75 Studium an der Hochschule für bildende Künste Dresden bei Professor Günter Horlbeck und Professor Gerhard Kettner. 1977-90 Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR. 1978 Preis "Junge Künstler der DDR". 1982 Beginn der Beschäftigung mit dem Thema "Photographie in der Graphik". 1989 Intensive Beschäftigung mit Übermalungen von Radierungen und Lithographien. Zahlreiche Ausstellungen und Arbeitsaufenthalte im Ausland. 2001 umfangreiche Werkpräsentation zum 50. Geburtstag in der Kunstsammlung Neubrandenburg, im Kulturforum Burgkloster zu Lübeck und in der Stadtgalerie im Elbeforum Brunsbüttel.

testsfsd


Lyrik, Literatur, Literarische Illustration, Johannes R. Becher, Hochschule der bildenden Künste Dresden (HfBK), expressiv, DDR-Kunst

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.