Dresden

„Prospect der Kirche zu Neustadt bey Desden ...”
Kirchenansicht Neustadt -
Radierung, um 1760
14,4 x 25,2 cm (Darstellung)
18,2 x 28,9 cm (Blatt)

200,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

test


„Prospect der Kirche zu Neustadt bey Desden ..."

Historische Ortsansicht. Radierung, um 1760. Von Friedrich Gottlob Schlitterlau. 14,4 x 25,2 cm (Darstellung) / 18,2 x 28,9 cm (Blatt).

Aus: Prospecte Der Anmutigen und Lustigen Gegenden. von Dresden bis Pirna und Königstein.. (: Johann Gotthilf Herrmann 1760 - 1780)

Unterhalb der Darstellung in der Platte mit dem gestochenen Titel "Prospect der 1. Kirche zu Neustadt bey Dresden, 2. derer Churf. Cassernen 3. des Accis und 4. Wach Hauss bei dem Schwarzen". Schöne barocke Ansicht mit dem Ensemble der Neustädter Kirche, den Kasernen und dem Wachhaus. Die Ansicht wird dominiert von der Hauptstraße die von 1687 bis 1732 nach Plänen von Wolf Caspar von Klengel im wiederaufgebauten Altendresden entstand. Sie verlief nordwärts zum damaligen Schwarzen Tor. Schlitterlauansichten gehören zu den seltenen Barockveduten. Mit Wasserzeichen großes bekröntes Wappen.

Im Ganzen gut erhalten.

Künstler


Schlitterlau, Friedrich Gottlob - (1730 Dresden - 1782 ebd.) Deutscher Kupferstecher. Schüler von Lorenzo Zucchi. Ab 1767 als Kupferstecher tätig am Dresdner Hauptzeughaus. Stach Bildnisse, Denkmünzen, Lehrbriefe und diverse Prospekte aus Sachsen.

testsfsd


Ortsansichten Sachsen, Kirchenbau, Kasernen, Barock (Stilepoche)

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.