Frankfurt am Main

„Der Eschenheimer Thurm”
Altstadtansicht -
Aquatintaradierung, um 1830
17,4 x 25,0 cm (Darstellung)
25,7 x 32,4 cm (Blatt)

180,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

test


„Der Eschenheimer Thurm"

Historische Ortsansicht. Aquatintaradierung , um 1830. Von Johann Jakob Tanner II.. 17,4 x 25,0 cm (Darstellung) / 25,7 x 32,4 cm (Blatt).

Unter der Darstellung mit dem gestochenen Titel "Der Eschenheimer Thurm in Frankfurt a/m". Ferner mit den Künstler- und Verlagsangaben "J. J. Tanner del. et sc." sowie "bei H. H. Hildebrand." Die Ansicht zeigt den bekannten Turm, der im Spätmittelalter als Teil der Stadtbefestigung die Funktion eines Stadttores inne hatte. Er ist heute ein Wahrzeichen der Stadt und gehört zu den ältesten noch erhaltenen Gebäude der hessischen Hauptstadt. Romantische Ansicht in aufwendiger Aquatintatechnik gefertigt.

Oben ein kleines Randrisschen außerhalb der Darstellung. Im Ganzen gut erhalten.

Künstler


Tanner, Johann Jakob - (1807 Herisau - 1862 Frankfurt am Main). Schweizer Landschaftszeichner und Aquatintastecher, wohl Sohn des älteren Johann Jakob Tanner I. (1770-1822). Tätig 1832-35 in St. Gallen, um 1836 in Bern, um 1838 in Darmstadt, um 1847 in Mainz, um 1853 in Gießen und zuletzt in Frankfurt am Main. Von ihm stammen einige der schönsten in Aquatintamanier radierten Ansichten aus dem Rheinland.

testsfsd


Türme, Ortsansichten Hessen, Frankfurt am Main, Biedermeier (Stilepoche), Architektur

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.