Goslar

„Ansichten des Inneren mittelalterlicher Gebäude in Goslar”
Detailansichten -
Lithografie, um 1860
41 x 25,5 cm (Darstellung)
55,5 x 36 cm (Blatt)

100,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

test


„Ansichten des Inneren mittelalterlicher Gebäude in Goslar"

Historische Ortsansicht. Lithografie, um 1860. Von Julius Giere. 41 x 25,5 cm (Darstellung) / 55,5 x 36 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung mittig betitelt. Links "Nach Aufnahmen v. Witting 1860", rechts "Hof-Steindr. v. Jul. Giere". Abgebildet sind folgende Innenansichten: "Oberes Gemach in einem Hause in der Münzstrasse (jetzigem Nebengebäude d. Hauses No. 928 d. Marktstr.)", "Brauhaus im Hintergebäude d. Hauses No. 629 d. Schreiberstrasse", "Gewölbter Raum im eheml. Kramer-Gildehaus, jetzt Küche des Gasthofs zum Königlichen Kaiser" und "Diele im Eckhause d. Schreiber- u. Bergstr. No. 10".

Gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Giere, Julius - (1807 - 1880). Deutscher Hof-Lithograf, Fotograf, Zeichner, Maler und Verleger in Hannover. Vermutlich der Sohn des Miniaturmalers und Kupferstechers in Schabkunst Johann Christoph Franz Giere. Er war spätestens ab 1831 in Hannover tätig, betrieb dort die Hofsteindruckerei "Julius Giere" und wohnte nachweislich 1842 als Hofsteindrucker in der Burgstraße.

testsfsd


Ortsansichten Niedersachsen, Harz

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.