Gotha

„Gotha”
Gesamtansicht aus halber Vogelschau mit Belagerung und dem Großraum Gotha 1567 -
Kupferstich, 1716
40,3 x 52,8 cm (Darstellung)
43 x 54 cm (Blatt)

600,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

test


„Gotha"

Historische Ortsansicht. Kupferstich, 1716. Von Johann Georg Göbel. 40,3 x 52,8 cm (Darstellung) / 43 x 54 cm (Blatt).

Oben innerhalb der Darstellung betitelt. Am rechten Rand zwei Legenden. Weitere Bezeichnungen über die Darstellung verteilt. Unten rechts "J.G. Göbel fc". Der Kupferstich zeigt Gotha während der Belagerung 1567 durch kaiserliche Truppen unter dem Oberbefehl von Kurfürst August von Sachsen. Da Herzog Johann Friedrich II. die aberkannte Kurwürde wiedererlangen wollte, verbündete er sich mit dem unter kaiserlicher Reichsacht stehenden Ritter Grumbach. Die kaiserlichen Truppen siegten. - Im Umland Darstellung zahlreicher Dörfer u.a. Mühlberg, Wachsenburg, Burg Gleichen Apfelstädt, Sundhausen, Uelleben, Boilstädt, Remstädt, Goldbach, Friemar.

Blatt knickspurig und leicht stockfleckig. Am linken Rand beschnitten. Insgesamt gut erhaltene, interessante Ansicht.

Künstler


Göbel, Johann Georg - Kupferstecher. Um 1671 bis 1719 in Jena und Gotha tätig.

testsfsd


Stadtansichten Thüringen, Landkreis Gotha

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.