Hamburg

„Der Schiller Festzug in Hamburg”
Festzugsansicht - Schillerfeier
Lithografie, um 1859
25,7 x 43,6 cm (Darstellung)
33,8 x 51,2 cm (Blatt)

180,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

test


„Der Schiller Festzug in Hamburg"

Historische Ortsansicht. Lithografie, um 1859. Von Josef Puschkin. 25,7 x 43,6 cm (Darstellung) / 33,8 x 51,2 cm (Blatt).

Über der Darstellung der lithografierte Titel "Der Schiller-Festzug in Hamburg am 13. November 1859". Unter der Darstellung die Untertitel "Akademisches Gymnasium Prima, Secunda und Tertia Gelehrtenschule" sowie die Künstler- und Verlagsangaben "Die Figuren nach Photographien lith. von J. Puschkin", "Lith. Inst. v. Ch. Fuchs" und "Herausgegeben v. Ch. Fuchs, Ness Nr. 7, Hamburg". Ferner die Gebäudetitel des Straßenzuges "Graskeller" und "Grosser Bustah (Nord-Seite). Oben rechts nummeriert "Bl. 18". Unten links mit dem Verlagsstempel. Interessante Historiendarstellung auf beiger Tonplatte. Das Schillerfest fand anlässlich von Schillers 100. Geburtstag vom 8. bis 10. November 1859 statt. In Hamburg wurde vom 11. bis zum 13. November gefeiert. An vielen deutschen Hochschulen und Universitäten wurde des Tages mit Aufmärschen und Fackelzügen gedacht. Es war das größte Fest, das in Deutschland jemals zu Ehren eines Dichters gefeiert wurde. Das Besondere dieser Darstellung ist die genaue Personifizierung der Gesichter nach originalen Fotografien der Mitglieder des Gymnasiums der Prima, Secunda und Tertia. Mit der Standarte der Gymnasiasten.

Im linken Rand außerhalb der Darstellung ein hinterlegter Riss. Insgesamt gut erhalten.

Künstler


Puschkin, Josef - (geb. 12.04.1827) Zeichner und Lithograph. Tätig in Hamburg. Arbeiten von ihm werden in der Hamburger Kunsthalle verwahrt.

testsfsd


Studentika, Hansestadt, Hamburg, Friedrich Schiller

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.