Helgoland

„Ansicht von Helgoland vom Gipfel des Felsens, der zu Hammeltons Landspitze führt”
Nordseeinsel - Deutsche Bucht
Umrissradierung, alt koloriert, 1826
8,6 x 16,7 cm (Darstellung)
13,9 x 20,3 cm (Blatt)

90,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

test


„Ansicht von Helgoland vom Gipfel des Felsens, der zu Hammeltons Landspitze führt"

Umrissradierung , alt koloriert, 1826. 8,6 x 16,7 cm (Darstellung) / 13,9 x 20,3 cm (Blatt).

Aus: Decken, Johann Friedrich Graf von der : Philosophisch-historisch-geographische Untersuchungen über die Insel Helgoland oder Heiligeland und ihre Bewohner. Mit 2 Kupfertafeln und 2 Charten.. (Hannover: Hahn 1826)

Unterhalb der Darstellung betitelt. Malerische Dargestellung der Insel Helgoland mit Figurenstaffage. - Blatt 1 von zwei kolorierten Umrissradierungen aus den Beschreibungen der Insel Helgoland von Johann Friedrich Graf von der Decken (1769 Langwedel/Weser - 1840 Ringelheim). Von der Decken war ein hannoverscher Generalfeldzeugmeister im Napoleonischen Krieg sowie Diplomat, der sich als Schriftsteller mit historischen Themen beschäftigte.

Altersbedingt gering nachgebräunt und mariginal fleckig. Schönes Kolorit, ansprechendes Blatt.

Künstler


Decken, Johann Friedrich Graf von der - (1769 Langwedel (Weser) - 1840 Ringelheim). Hannoverscher Generalfeldzeugmeister im Napoleonischen Krieg und Diplomat.

testsfsd


Seefahrt, Nordseeinsel, Nordsee, Kreis Pinneberg, Insel, Helgoland, Deutsche Bucht

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.