Köln

„Collen”
Schlachtansicht - Braun & Hogenberg
Kupferstich, 1588
21,6 x 26,5 cm (Darstellung)
27,0 x 35,1 cm (Blatt)

120,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

test


„Collen"

Historische Ortsansicht. Kupferstich, 1588. Von Franz Hogenberg, Georg Braun. 21,6 x 26,5 cm (Darstellung) / 27,0 x 35,1 cm (Blatt).

Innerhalb der Darstellung in der rechten oberen Ecke im Fluss mit "Collen" beschriftet. Erläuternder Text unterhalb der Darstellung. In der rechten utneren Ecke mit "26. my 1588" datiert. Die Darstellung zeigt in detaillierten Einzelszenen den Angriff, die Verteidigung und Belagerung der Stadt Köln, die in der rechten oberen Ecke angedeutet wird. Auf der linken Seite sind die heranstürmenden Angreifer abgebildet, rechts die Verteidiger der Stadt, die sich hinter einer Wagenburg verschanzen. Der Text unterhalb der Darstellung lautet: Wie muß zuvor belegert war / Abwerts den Rhein, qhuam grosse Schar / der Kriegßleutz vber das geleit / welches abgesetzt ward alberait / Nun ehumbt an herr godtt aufferstag / aufwerts den Rhein ein andr plag / mit dem als Schenk von ingenomen / ist volgendts ubers convoy kommen / Ein Schar der Kriesßleutz al zu groß / das an de Schutzen sehr verdroß / so kaufleut und das guet belant / von gulicher Landt mit dem bescjait / Daran die krieschleutz nit Content / einer den anderen angerent / don kauffman leybs unguets entsetz / biß hilff aus Collen en kham zultzt."

Schmalrandiges Blatt auf Trägerblatt kaschiert. Minimal stockfleckig. Im Randbereich oben und unten gewellt. Blattkanten leicht gebräunt. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Braun, Georg - (1542 Köln - 1622 Köln). Deutscher Theologe, Kanoniker und Dekan am Stift St. Mariengraden in Köln

testsfsd


Ortsansichten Nordrhein-Westfalen, Kölner Krieg, Köln

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.