Lübeck

„Hotel de Ville de Lubeck”
Rathaus und Markt -
Tonlithografie, 1852
19,7 x 28,4 cm (Darstellung)
28,1 x 40,6 cm (Blatt)

180,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

test


„Hotel de Ville de Lubeck"

Historische Ortsansicht. Tonlithografie, 1852. Von Carl Johann Billmark. 19,7 x 28,4 cm (Darstellung) / 28,1 x 40,6 cm (Blatt).

Blatt ist unterhalb der Darstellung handschriftlich mit "The Rathhaus Lubeck" betitelt. Die Darstellung zeigt den Marktplatz mit dem angrenzendem Rathaus zu Lübeck. Die Szene ist reich bevölkert mit Marktleben und Fuhrwerk.

Blattränder minimal gebräunt und knickspurig. Insgesamt im guten Erhaltungszustand.

Künstler


Billmark, Carl Johann - (1804 in Stockholm - 1870 Paris), schwedischer Lithograf, Graveur und Zeichner. Schüler von Christian Forssell. 1860 wurde Billmark zum Mitglied der Königlichen Akademie für die freien Künste in Stockholm gewählt. Werke von Billmark werden in diversen Museen verwahrt.

testsfsd


Ortsansichten Schleswig-Holstein, Lübeck, Hansestadt

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.