Petrovsky, Wolfgang

„Arche Noah”
Zu Johannes R. Becher -
Siebdruck, 1987
44 x 59,7 cm (Darstellung)
49,1 x 64,5 cm (Blatt)

170,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

test


„Arche Noah"

Siebdruck, 1987. Von Wolfgang Petrovsky. Auflage Exemplar Nr. e.a.. 44 x 59,7 cm (Darstellung) / 49,1 x 64,5 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung rechts in Bleistift signiert, mittig eigenhändig betitelt und links als Künstlerexemplar (e.a.) ausgewiesen. Nach einem Gedicht von Johannes R. Becher, aus dessen letztem Band "Schritt der Jahrhundertmitte". Insgesamt entstanden in einer Auflage von 20 arabisch nummerierten Exemplaren und 22 römisch nummerierten Künstlerexemplaren.

Der Zustand der vorliegenden Grafik kann als sehr gut beschrieben werden.

Künstler


Petrovsky, Wolfgang - (*1947 in Freital-Hainsherg bei Dresden). Deutscher Maler und Grafiker. Petrovsky benutzt und vermengt auf der Malfläche verschiedenste Techniken wie Collagieren, Überlagern, Übermalen. Er lebt und arbeitet in seiner sächsischen Geburtsstadt und in Bitterfeld (Sachsen-Anhalt).1966-70 künstlerisches Studium an der Karl-Marx Universität Leipzig, Diplom. Seit 1979 in Freital freischaffend. In den Jahren 1990 bis 1993 erhielt er Lehraufträge an den Hochschulen für Bildende Künste in Dresden und Hamburg sowie an der Fakultät Architektur der Technischen Universität Dresden. 1990/91 war er am Projekt ?Fahne? in der Villa Streccius des Kunstvereins Landau beteiligt, 1994 am Projekt ?Flagge zeigen? der Edition Staeck Heidelberg. 1996 arbeitete er an Collagen zu Kurt Heilbut. Im Jahr 2000 widmete er sich bei einem Studienaufenthalt auf Schloss Wiepersdorf mit dem Komponisten Hartmut Dorschner dem Projekt ?BILD-TEXT-KLANG-KOMPOSITIONEN?. Im Jahr 2000 war Wolfgang Petrovsky Artist in Residence der Universität Erfurt.

testsfsd


Serigrafie, Lyrik, Literaturillustration, DDR-Grafik, Collage

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.