Reibersdorf bei Zittau & Reichenau (Rybarzowice, Bogatynia)

„Reibersdorf”
Schloss - Poenicke
Tonlithografie, 1859
13,8 x 19,8 cm (Darstellung / ohne Schmuckrahmen)
26,9 x 37,1 cm (Blatt)

80,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

test


„Reibersdorf"

Historische Ortsansicht. Tonlithografie, 1859. 13,8 x 19,8 cm (Darstellung / ohne Schmuckrahmen) / 26,9 x 37,1 cm (Blatt).

Aus: Poenicke, Gustav Adolph : Album der Schlösser und Rittergüter im Königreiche Sachsen. Section III: Markgrafenthum Oberlausitz. (Leipzig: Expedition des Albums Sächsischer Rittergüter und Schlösser 1859)

Unterhalb Titel und Verlegeradresse. Malerische Darstellung von Schloss Reibersdorf bei Zittau und Reichenau (heute: Bogatynia, Polen), das 1426 zum Rittersitz erhoben wurde und ab 1945 zu Polen gehörte (polnisch Rybarzowice). Mit der Erweiterung des Tagebaus Turów endete in den 1970er Jahren die jahrhundertealte Geschichte des Ortes.

Blatt vor allem im Randbereich etwas gelbfleckig und angeschmutzt. Insgesamt guter Erhaltungszustand.

Künstler


Poenicke, Gustav Adolph

testsfsd


Woiwodschaft Niederschlesien, Rybarzowice, Landgerichtsbezirk Löbau, Görlitzer Kreis, Gerichtsamt Reichenau, Bogatynia, Amtshauptmannschaft Zittau

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.