Riedlingen

„Riedlingen an der Donau”
Gesamtansicht -
Aquatinta, 1835
16,9 x 24,4 cm (Darstellung)
28,1 x 38,8 cm (Blatt)

600,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

test


„Riedlingen an der Donau"

Historische Ortsansicht. Aquatinta, 1835. Von Johann Jacob Sperli, nach Johann Heinrich Neukomm. 16,9 x 24,4 cm (Darstellung) / 28,1 x 38,8 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung mittig betitelt und mit den Künstlerangaben links "H. Neukom del." und rechts "J. Sperli sc." versehen, sowie mit der Verlagsangabe "Publié par Hy Lochner à Zürich N. 131" unterhalb des Titels. Außerhalb der rechten oberen Ecke der Darstellung mit "No. 11" nummeriert. Das Blatt zeigt die Ortschaft mittig, auf welche eine Baumallee quer über das Bild hin zuläuft. Riedlingen ist umgeben von einer weitläufigen Landschaft. Im Vordergrund sind nebst üppiger Vegetation zwei miteinander redende und Körbe tragende Bäuerinnen zu sehen.

Blatt minimal knickspurig. Blattränder geringfügig gebräunt. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar, seltene und schöne Ansicht.

Künstler


Neukomm, Johann Heinrich - (1796 Rafz - 1865 Schaffhausen). Landschaftsmaler und Zeichner für Kupferstiche.

Sperli, Johann Jacob - (1770 Bendlikon - 1841 Zürich) war ein schweizerischer Landschaftsmaler und Aquatintastecher.

testsfsd


Ortsansichten Baden-Württemberg, Landkreis Biberach, Donau (Fluss)

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.