Thiergarten (Beuron)

„Thiergarten im Donauthal / Eisenwerk der Hrn. Fauler und Mannhart”
Gesamtansicht -
Aquatinta, 1835
17,1 x 24,9 cm (Darstellung)
26,7 x 37,2 cm (Blatt)

360,00 €
inkl. USt. , zzgl. Versand

test


„Thiergarten im Donauthal / Eisenwerk der Hrn. Fauler und Mannhart"

Historische Ortsansicht. Aquatinta, 1835. Von Franz Hegi. 17,1 x 24,9 cm (Darstellung) / 26,7 x 37,2 cm (Blatt).

Unterhalb der Darstellung mittig betitelt und mit der Künstlerangabe rechts "F. Hegi Sc." versehen, sowie der Verlagsangabe "Publié par HY Locher à Zürich" unterhalb des Titels. Das Blatt zeigt die Ortschaft in der Mitte eines Tales in der Schwäbischen Alb, durch welches die Donau in der Bildmitte fließt. Belebt wurde die Darstellung mit einem Fuhrwerk im Vordergrund und zwei Bauern.

Blattränder geringfügig gebräunt. Linke obere Ecke minimal knickspurig. Linke untere Ecke leicht stauchspurig. Ca. 4 cm lange Knickfalte senkrecht zur Künstlerangabe. Zwei kleine Risse in oberen, rechten Blattkante. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.

Künstler


Hegi, Franz - (1774 Lausanne - 1850 Zürich). Schweizerischer Maler, Kupferstecher und Radierer. Nach der Umsiedlung nach Zürich erlernte er beim Maler Matthias Pfenninger die Technik der Aquatintaradierung. Radierte zahlreiche Illustrationen für Neujahrsblätter, Almanache und Bücher. Seine Stiche gelten heute als wertvolle Quelle für die Geschichte und Topografie der Schweiz im späten 18. Jahrhundert.

testsfsd


Ortsansichten Baden-Württemberg, Landkreis Sigmaringen, Donau (Fluss)

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.